Optical Quantum Technology

Im Rahmen der Quantenkryptographie liegt in diesem Geschäftsfeld der Schwerpunkt auf der Entwicklung von informationstheoretisch hochsicheren Kommunikationsnetzwerken, bei welchen die Gesetze der Quantenphysik für ein Verschlüsselungsverfahren genutzt werden. Dabei beschäftigen sich die ForscherInnen sowohl mit Algorithmen, die auf Konzepten der theoretischen Quantenpyhsik basieren, als auch mit hochintegrierten optischen Bauelemente für die Quanteninformatik. Die wirtschaftliche Anwendbarkeit von quantentechnologisch absolut abhörsicherem Datenaustausch bei öffentlichen Einrichtungen oder Firmen mit mehreren Standorten stellt die Zielsetzung der Forschungstätigkeiten dar.

Head of Business Unit

uploads/pics/stierle_weiss_150x200px.jpg
Dr. Martin Stierle
AIT Austrian Institute of Technology

T: +43 50 550 4166
F: +43 50 550 4150
Donau-City-Strasse 1
1220 Wien


Research Area